Informationen zur Teilnahme
an der Studie zu memnun

Erhalte ein 25,00 € Amazon-Gutschein für die Teilnahme an der Studie „Einfluss eines digital durchgeführten transkulturellen Trainings auf Stressbewältigung und Resilienz“ sowie frühzeitigen und kostenlosen Zugang zur memnun App inkl. dem Präventionskurs „Digitaler Resilienzkurs mit der memnun App“ Kurs im Wert von 99,99 €. 

Über memnun

memnun ist die Mental Wealth App für BIPoCs, die dir hilft, durch Resilienz zu mehr Zufriedenheit zu finden.  

  • Durch memnun Journals kannst du deine Gedanken und Gefühle mit deinem persönlichen und ganz privaten Tagebuch schreiben und speichern
  • Unser kultur- und rassismussensibler Präventionskurs zeigt dir, deine innere Stärke zu kennen und sie einzusetzen
  • Diverse Übungen bringen achtsame Momente in deinen Alltag und beruhigen deinen Köper und Geist
  • Sämtliche Inhalte wurden von einem diversen Team aus 12 interkulturellen Mental Health Expert*innen konzipiert und präsentiert

Ziel der Studie

Unsere Studie hat zum Ziel herauszufinden, wie die Smartphone-App ‚Memnun‘ Menschen dabei helfen kann, besser mit Stress umzugehen. Diese App bietet einen Präventionskurs für Mentale Gesundheit namens ‚Digitaler Resilienzkurs mit der memnun App‘, der von einem Team aus multikulturellen Expert*innen aus Psychologie und Medizin entwickelt wurde. Die App enthält unter anderem gesprochene Inhalte dieser Expert*innen. Inhalte wurden so gestaltet, dass sie kulturell sensibel sind und individuelle Bedürfnisse berücksichtigen. Ziel ist es, Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund dabei zu unterstützen, Stress zu bewältigen und die Erholung zu fördern.

Der Kurs „Digitaler Resilienzkurs mit der memnun App“ besteht aus fünf Teilen, die jeweils unterschiedliche Schwerpunkte haben. Wir verwenden verschiedene Methoden wie gesprochene Monologe, Dialoge, Selbstreflexionsübungen und Atemübungen, um die Interaktion und aktive Teilnahme der Teilnehmenden zu fördern. Der Kurs besteht aus den folgenden Modulen:

  • Leben Life Hayat – Über Stress, seine Folgen und Resilienz
  • Community Power – Stärke in dir und deiner Gemeinschaft
  • Self-Care – Pass auf dich auf
  • Du bist es Wert – Selbstwert stärken und Leistungsdruck bewältigen
  • Hoffnung – Akzeptanz und gesunder Optimismus

In unserer Studie liegt der Fokus darauf zu verstehen, wie sich der Kurs auf das mentale Wohlbefinden auswirkt, indem wir Stress, Ängste und die allgemeine mentale Belastung betrachten. Wir möchten auch verstehen, wie alltägliche Diskriminierungserfahrungen Einfluss auf Einzelpersonen haben, wie Menschen Stress wahrnehmen, ihre Resilienz bewerten, Achtsamkeit praktizieren, ihr Selbstwertgefühl messen und mit Herausforderungen umgehen.

Resilienz bedeutet, schwierige Zeiten mit Hilfe von persönlichen Stärken zu meistern. In solchen Momenten ist es wichtig, positive Ressourcen zu erkennen, die uns unterstützen. Resilienz hilft uns, mit belastenden Gefühlen umzugehen und Krisen zu überwinden, ohne uns davon überwältigen zu lassen. Es stärkt unsere Fähigkeit, trotz Herausforderungen standhaft zu bleiben. Durch die Berücksichtigung all dieser Aspekte hoffen wir, ein umfassendes Verständnis dafür zu gewinnen, wie der Kurs das mentale Wohlbefinden und die Gesundheit der Nutzer*innen positiv beeinflussen kann.

Berechtigung zur Teilnahme

Du solltest bereit sein, eine schriftliche Einwilligung zur Teilnahme an der Studie zu geben. Außerdem ist es wichtig, dass Du zwischen 18 und 70 Jahre alt bist, deinen Wohnsitz in Deutschland hast und ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache besitzt.

Es ist außerdem erforderlich, dass Du einen Migrationshintergrund hast. Das bedeutet laut der Definition des Statistischen Bundesamtes, dass Du oder mindestens ein (Groß-)Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde.

Es ist notwendig, dass Du über angemessene Seh- und Hörfähigkeiten verfügst und im Besitz eines iOS- oder Android-Mobilgeräts mit Internetzugang bist. Während des Studienzeitraums sollten keine weiteren Präventionskurse oder psychiatrische Behandlungen stattfinden oder geplant sein.

Ablauf der Studie

Interessierte Probandinnen können ihre Bereitschaft zur Teilnahme an der Studie entweder durch Zusendung einer E-Mail oder durch Nutzung des Online-Anmeldeformulars bekunden. Im Anschluss werden sie mündlich aufgeklärt, um Details der Studie zu besprechen und eventuelle Fragen zu beantworten. Zusätzlich werden Ihnen Fragen zu Ihrer allgemeinen physischen und mentalen Gesundheit gestellt. Sollten Sie für die Studie geeignet sein, bestätigen Sie Ihre Einwilligung über ein Online Formular.

Sie werden dann nach dem Zufallsprinzip in eine von zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe (I), darf die Memnun App während des Versuchszeitraums (3 Monate) nutzen, während die zweite Gruppe (W) erst nach drei Monaten Zugang bekommt. Die Zuteilung wird Ihnen nach dem Ausfüllen des ersten Fragebogens (T1, siehe unten) mitgeteilt. Die regulären Kosten (99,99 EUR) der App entfallen für alle Teilnehmende.

Unabhängig von der Einteilung sind beide Gruppen dazu aufgefordert, zu vordefinierten Zeitpunkten über einen Zeitraum von 3 Monaten Online-Fragebögen (Limesurvey) auszufüllen. Die Umfragen dienen der Untersuchung der wahrgenommenen Stressbelastung, der Beurteilung der individuellen Resilienz, der Erfassung verschiedener Aspekte der Achtsamkeit, der Messung des individuellen Selbstwertgefühls und der Erfassung von Bewältigungsstrategien. Nach dem Start der Studie hat die I-Gruppe 6 Wochen (vor T2) Zeit, den Kurs abzuschließen. Der Ablauf ist in den Folgenden Grafiken erläutert:

Wartelisten-Gruppe (W):

Interventions-Gruppe (I):

Der Kurs „Digitaler Resilienzkurs mit der memnun App“ besteht aus 5 Modulen, die jeweils mit 5 Tagen Abstand zueinander beginnen. Insgesamt dauert der Kurs also mindestens 25 Tage. Die Gesamtdauer aller Audioinhalte beträgt 177 Minuten, im Durchschnitt 35,4 Minuten pro Einheit. Es ist ausdrücklich erwünscht, dass die in der App integrierten Achtsamkeitsübungen (Meditation, Atmung, Tagebuchfunktion) parallel in der freien Zeit genutzt werden. Wie häufig Du diese genutzt hast, wird in der Studie abgefragt.

Als Anerkennung für die vollständige Teilnahme an der Studie erhalten alle Proband*innen neben dem kostenlosen Zugang zur memnun App einen Amazon Gutschein im Wert von 25 Euro nach Vollendung der Studie (T3).

Mögliche Risiken oder Belastungen

Die Studienteilnahme birgt keine erwartbaren körperlichen, psychischen, sozialen oder wirtschaftlichen Risiken. Die Online-Fragebögen und andere Verfahren wurden entwickelt, um Informationen zu sammeln, ohne physische oder psychische Belastungen zu verursachen. Die Datensammlung erfolgt unter strenger Einhaltung der Datenschutzbestimmungen, mit fortschrittlichen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Datenintegrität. Sie können zudem das Studienteam jederzeit über die App oder per E-Mail kontaktieren, falls Du Fragen hast.

Freiwilligkeit und Anonymität

Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und jede Person hat das Recht, die Teilnahme jederzeit ohne Angabe von Gründen zu beenden. Sollten erhobene Daten zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht anonymisiert worden sein, so werden wir diese gelöscht. Persönliche Informationen werden vertraulich und gemäß den Datenschutzbestimmungen behandelt. Daten werden pseudonymisiert erhoben und verarbeitet, wobei eine Kodierliste von Namen mit einer Nummer verknüpft wird. Die Kodierliste wird nach Abschluss der Datenerhebung (spätestens zum 31.12.2025) gelöscht. Danach werden sie anonymisiert und dauerhaft in Servern des Open Science Framework in Deutschland gespeichert.

Datenschutz (siehe auch Datenschutzrechtliche Aufklärung)

Die Studie wird gemäß den Vorgaben der DSGVO durchgeführt. Die verwendete Software, insbesondere Limesurvey, speichert Umfrage- bzw. Antwortdaten pseudonymisiert auf DSGVO-konformen Servern in Deutschland. Mit Limesurvey wurde bereits eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Nach Abschluss der Datenerhebung werden diese Daten von den Servern gelöscht und pseudonymisiert und auf einem von der Datenschutzerklärung abgedeckten Server gespeichert.  Die App selbst basiert auf DSGVO-konformen Systemen, und persönliche Daten werden nur für die notwendigen Zwecke gespeichert.

Die App selbst basiert ausschließlich auf DSGVO-konformen Systemen und Prozessen. Die Journal-Einträge von Nutzer*innen werden ausschließlich lokal auf ihren Smartphones gespeichert, ohne dass selbst die Forschenden darauf Zugriff haben. Die Speicherung beschränkt sich auf die notwendigen persönlichen Daten, wie Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und einige weitere Daten im Zusammenhang mit der App-Nutzung. Weitere Informationen sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

Die Mitarbeiter*innen der Studie sind im Hinblick auf die erhobenen Daten an die Verschwiegenheitspflicht nach § 203 StGB und an das Datengeheimnis nach § 53 BDSG gebunden.

Aufbewahrungsfrist für die anonymisierten Daten

Pseudonymisierte Daten werden bis zum 31.12.2025 aufbewahrt. Gemäß DFG-Leitlinie 13 und Empfehlungen des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten zum Datenmanagement sollen anonymisierte Datensätze und Studienmaterialien für Forschungszwecke und zur Qualitätssicherung nach den FAIR-Prinzipien (Findable, Accessible, Interoperable, Re-Usable) dauerhaft verfügbar gemacht werden. Demnach werden sie anonymisiert und dauerhaft in Servern des Open Science Framework in Deutschland gespeichert. Dies dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken.

Wir danken für dein Interesse an dieser Studie. Bei weiteren Fragen kontaktiere bitte das Studienteam unten. Deine Teilnahme kann einen wertvollen Beitrag zur transkulturellen Gesundheitsförderung leisten.

Ansprechpartner für Rückfragen

Florian Onur Kuhlmeier (M.Sc.)
Universität Greifswald
Fachbereich Psychologie
Klinische Psychologie und Psychotherapie
Franz-Mehring-Straße 47, 17489 Greifswald
E-Mail: memnun@uni-greifswald.de

FAQ's zur Studie

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Ziel der Studie?

Das Ziel der Studie ist es zu untersuchen, wie die Smartphone-App 'Memnun' Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund dabei helfen kann, besser mit Stress umzugehen und ihre Resilienz zu bewahren und zu stärken.

Was bedeutet 'Digitaler Resilienzkurs mit der memnun App'?

'Digitaler Resilienzkurs mit der memnun App' ist ein Präventionskurs für mentale Gesundheit, der aus fünf Modulen besteht. Der Kurs beinhaltet gesprochene Inhalte von Experten, Dialoge, Selbstreflexionsübungen und Atemübungen, um die Interaktion und aktive Teilnahme der Teilnehmenden zu fördern.

Wer kann an der Studie teilnehmen?

Teilnehmen können Personen im Alter von 18 bis 70 Jahren, die über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen und einen Migrationshintergrund haben. Ein Migrationshintergrund bedeutet, dass mindestens ein (Groß-)Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde.

Welche Voraussetzungen sind für die Teilnahme erforderlich?

Um an der Studie teilnehmen zu können, benötigst Du ein iOS (12.4 oder neuer) oder Android-Mobilgerät (10 oder neuer) mit Internetzugang sowie angemessene Seh- und Hörfähigkeiten. Während des Studienzeitraums sollten keine weiteren Präventionskurse oder psychiatrische Behandlungen geplant sein.

Wie läuft die Studie ab?

Nachdem Du Bereitschaft zur Teilnahme bekundet hast, wirst Du über die Details der Studie aufgeklärt. Du wirst dann dann entweder sofort oder nach drei Monaten Zugang zur Memnun App erhalten. Während des Studienzeitraums wirst Du gebeten, 3 Online-Fragebögen auszufüllen.

Gibt es Risiken bei der Teilnahme?

Die Teilnahme an der Studie birgt keine erwartbaren körperlichen, psychischen oder sozialen Risiken. Die Datensammlung erfolgt unter strenger Einhaltung der Datenschutzbestimmungen, um deine Daten zu schützen.

Ist die Teilnahme freiwillig und anonym?

Ja, die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Du kannst deine Teilnahme jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden. Deine persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und pseudonymisiert erhoben.

Wie werden meine Daten geschützt?

Die Studie wird gemäß den Vorgaben der DSGVO durchgeführt. Die erhobenen Daten werden pseudonymisiert auf DSGVO-konformen Servern in Deutschland gespeichert. Es werden geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Vertraulichkeit und Integrität Deiner Daten zu gewährleisten.

Wie lange dauert der Kurs und gibt es eine Vergütung?

Der Kurs 'Digitaler Resilienzkurs mit der memnun App' dauert mindestens 25 Tage und beinhaltet insgesamt 173 Minuten an Audioinhalten. Zudem müssen an drei Zeitpunkten Online-Umfragebögen ausgefüllt werden. Als Anerkennung für deine Teilnahme erhältst Du nach Abschluss der Studie einen Amazon Gutschein im Wert von 25 Euro.

Wie kann ich mich für die Teilnahme anmelden?

Du kannst deine Bereitschaft zur Teilnahme entweder per E-Mail oder über das Online-Anmeldeformular bekunden. Weitere Informationen zur Anmeldung erhältst Du vom Studienteam.

 

© memnun by bost& UG All right reserved.